Novy's (Pony)Tagebuch

Der Countdown läuft...

Aaaaah, noch… 19 Stunden, und dann geht’s ab nach Elba *___* Ich freu mich schon wie blöd Sonne, Strand, Meer, Kaya,… Das wird einfach genial! Hoffe ich zumindest… Vor allem was das Wetter betrifft. So um die 25° wären schon ganz nett, dann könnte ich auch mal ein wenig die Füsse ins Meer halten…

 

Die letzte Woche war noch relativ chaotisch… Wobei, Montag war unspektakulär. Könnte mich grad an nichts Aussergewöhnliches erinnern… Dienstags haben wir dann wieder mal Fuego angespannt, Laura und Michelle sind mitgekommen, und wir haben ne Runde ums Lutermoss gedreht. Fuego war unerwartet ruhig, allerdings hatte er mit uns dreien ja auch ordentlich was zu ziehen… Er hat auch ziemlich geschwitzt, schien aber Spass zu haben und gab sein Bestes.

Buddy war uns auch noch hinterher gerannt als wir losfuhren, und keuchte uns dann immer so ungefähr 50 bis 100 Meter hinterher; ab und zu waren wir auch so nett und haben auf ihn gewartet Das letzte Stück wollten wir ihn dann auf die Kutsche nehmen, doch das wollte er dann auch nicht… Nun ja…

 

Am Mittwoch war meine Mutter der Meinung, dass wir Kaya nun mal zu Hause lassen (in ihrem Büro eingesperrt), während sie mich zum Bahnhof bringt. Okay, wenn sie meint… Kaum im Büro angekommen, klingelte dann mein Handy: Kaya hatte ne Tafel Schokolade von ihrem Schreibtisch geholt und natürlich aufgemampft. Zwar war diese bereits angefangen, jedoch fehlten nur etwa zweieinhalb Reihen… Als Mama dann zurückkam, war die Kleine zum Glück fröhlich dabei, ihren Teppich vollzukotzen. Der Tierarzt meinte auch, Milchschokolade wäre nicht sooo schlimm, und da sie ja alles wieder auskotzte, war dann auch kein Besuch bei ihm nötig.

 

Abends bin ich dann noch kurz in Langenthal in den Fressnapf gelaufen, zuvor hatte ich zahlreiche Futterempfehlungen und –Zusammensetzungen gelesen und wollte mich dort nun mal umschauen ob ich was mit viel Fleischanteil und ohne Getreide finde… Tatsächlich fand ich etwas, was mehr oder weniger meinen Erwartungen entsprach, wollte bezahlen – und wurde natürlich prompt von einer Verkäuferin angelabert, die mich erstmal ausquetschte, was für einen Hund ich habe, ob ich immer Biofutter füttere etc., und dann „beriet“. Dabei fielen Aussagen wie „Das Verdauungssystem des Hundes ist nicht wie das eines Wolfes, sondern wie das eines Menschen“ oder „Tierärzte haben keine Ahnung von Hundefutter, die haben viel zu wenig Schulungen diesbezüglich, verdienen jedoch mit Royal Canin und ähnlichem sechsstellige Summen im Jahr…“ (Und was wollte sie mir verkaufen? Royal Canin Chihuahua-Welpenfutter… Schräg, oder?)

 

Schlussendlich habe ich dann doch nur das gekauft, was ich ursprünglich wollte – hauptsächlich auch weil ich nur noch 10.- dabei hatte, mein ursprüngliches Zeug schon gekauft hatte und joa… Aber meine Stimmung war natürlich am Boden. Nun ja… Ich krieg ja jetzt eh noch Futterproben von einer angeblich sehr guten Futterfirma, habe mir nun gestern noch das Futter, das ich ursprünglich wollte geholt und werde mal gucken was Kaya dazu sagt… Werds dann im Urlaub mal testen… Die Gratisdose, die mir die Verkäuferin im Fressnapf noch mitgegeben hatte (war wohl das einzige Gute an der Sache) wurde gestern erst mit skepsis, dann aber begeistert gefressen… Und Kaya ist ja allgemein schon mal gar nicht mäkelig, was das Fressen betrifft…

 

Gestern waren wir dann noch im Qualipet, um mir noch n paar Dinge für den Urlaub für Kaya zu holen. So wanderten dann Leckerli, Knabberzeug, Hundefutter, Lachsöl und n neuer Fressnapf für Kaya (der nicht so riesig ist wie ihr jetziger, aber auch aus Chromstahl) ins Körbchen. Kaya hatte zuvor, als wir den Laden betraten, wie blöd das grosse Kunststoffpferd neben dem Eingang angekläfft; sie hielt es wohl für ein echtes War echt genial. Und als wir drinn waren, kam dann noch ein weiterer Chi in den Laden, den Kaya aus ihrer Tasche heraus erst ankläffte, dann jedoch unbedingt mit ihr spielen wollte, als ich sie auf den Boden stellte, sodass sie mitsamt der Tasche umkippte und durch den Laden purzelte. Auch Samoa, der andere Chi (älter, aber deutlich Kleiner als Kaya) hätte wohl gerne mit ihr gespielt, durfte aber nicht…

 

Da endlich mein „Lohn“ gekommen war, wollte ich für Kaya dann noch ne faltbare Autobox kaufen, einfach damit sie im Auto geschützt war und dennoch mehr Platz hatte als im kleinen Rucksack. Nach einigem hin und her überlegen fiel meine Wahl dann auf eine geniale Körbchen-Transportbox-Kombination; zwar etwas teuer als die geplante Box, aber Kaya stieg sofort ein und blieb auch auf der Fahrt nach Hause ruhig darin liegen und fühlte sich wohl. Das Geniale an dem Ding ist, dass man den oberen Teil mit nem Reissverschluss einfach abmachen kann und dann ein Körbchen hat, so spart man Gepäck weil man kein zusätzliches Körbchen mehr mitnehmen muss (wen es interessiert: www.qualipet.ch und dann nach Sleepway suchen). Jedoch schien Chili das Ding noch fast toller zu finden als Kaya, kletterte zu Hause erstmal rein und kam dann nicht mehr raus *lach* Erst als ich den oberen Teil abmachte konnte sie sich wieder bewegen, blieb dann jedoch den restlichen Nachmittag im Körbchen liegen…

 

Und nun ist es endlich, endlich, endlich Freitag :D Irgendwie muss ich nur noch die Arbeit hinter mich bringen, kurz zur Post (u.a. Euros holen), fertig packen und ungefähr 20 CDs auf mein Lappi und dann auf den iPod laden (mir hats vor kurzem mal alles gelöscht, und ich hab Heinz  beim Festplatte übertragen gesagt, dass ich die Musik nicht mehr brauche und alles neu auf den Laptop laden werde… *seufz* Doofe Entscheidung, finde ich mittlerweile&hellip, zu den Ponys und mich von ihnen verabschieden, mit Kaya spazieren gehen, irgendwie den Abend hinter mich bringen, zu schlafen versuchen – und um drei Uhr morgens geht’s dann los :D Ich hoffe, ich krieg im Auto noch ein wenig Schlaf ab, und dass die Hundis sich ruhig verhalten… Aber we will see… Hach, ich freu mich :D

 

EDIT: Mittlerweile sinds nur noch 18.5 Stunden

8.10.10 08:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen